Zum Inhalt


"Giftstaub 16 - Sturz in die Schatten" 07. - 10. Juni 2018

Der Titel sagt´s: Alle von der Giftstaub-Orga geplanten Veranstaltungen werden hier vorgestellt.

Moderator: Grinser


"Giftstaub 16 - Sturz in die Schatten" 07. - 10. Juni 2018

Beitragvon Grinser » Di 24. Apr 2018, 13:10

Wo: Halenbeck-Rohlsdorf / 16945

Selbstverpfleger-Con; im Unkostenbeitrag von 70€ ist eine warme Mahlzeit/Tag sowie Wasser, Kaffee, Tee enthalten; Sanitäranlagen Dixies und Waschwasser aus Kanister; Unterbringung Häuserruinen (Achtung! Diese sind nicht Regendicht – Planen oder Zelte empfohlen)

Seltsame Gerüchte machen in den Weiten Landen die Runde. In der Nähe des Potts an der Grenze zur terre d'origin soll die Armee von Juno einen ihrer Stützpunkte verlassen haben. Es gibt zahlreiche Spekulationen über die Ursache. Manche flüstern von Mutantenrudeln die aus dem Juno-Kernland in die Weiten Lande vordringen, andere wollen von einer schrecklichen Seuche gehört haben. Angeblich hätte die Garnison der NRA aus dem nahegelegenen Terraja Nova die Armee überfallen. Oder es wären die Barbarenstämme der Totholzwälder im Westen gewesen. Und eine Handvoll Landläufer behauptet diese Gerüchte würden nur von Leuten in Umlauf gebracht, um die herrenlos herumliegenden Schätze nicht teilen zu müssen...

„Für mich is das nix mehr. Nee, nee. Und viel zu weit im Westen. Und viel zu nah an diese Mutantenrudel ran. Is ja alles verseucht bei denen da im Westen. Weiß man ja. Un komische Leute sin diese Junos. Aber du bist ja noch jung. Und wenns da wirklich was zu holen gibt... Also angeblich haben sich auch schon Leute da hin gemacht um ne neue Siedlung zu bauen. Da kannste sicher was abstauben. Un ma im Ernst... Was soll schon schiefgehen?“

wohlmeinender Rat des alten Thomas „Halbohr“ (mündlich überliefert)


"(...) Und mit dem Fall der letzten Bastion wird sich der Engel aus dem Grab erheben und an der Seite der Gefallenen kämpfen. Und Schatten wird über die Länder ziehen die da jenseits der Schluchten liegen, und großes Wehklagen wird einsetzen. Und sie werden sich wieder in den Höhlen unter der Erde verkriechen und zittern vor der gerechten Wut der Erben. Aber ich sage euch auch. Da soll einer sein und der trägt eine Lanze und die leuchtet flammend, und sie kann den Engel bezwingen. Doch schwarz und verkümmert sind ihre Herzen, und niemand weiß ob sich jener erkennt. (…)"

Auszug aus Schriften eines gefallenen Pentakomm-Soldaten
Grinser - ehemaliger Angestellter im "Schwarzen Engel"
Sky - Angestellte/r von Red Sun
Katzen - immer fröhlicher Besitzer des "Schwarzen Engel" (verschollen)
Grinser
 
Beiträge: 187
Registriert: Sa 3. Dez 2011, 00:05


Re: "Giftstaub 16 - Sturz in die Schatten" 07. - 10. Juni 20

Beitragvon Tarezz » So 6. Mai 2018, 12:44

Hallo,ihr lieben,
ich brauchen eine Mitfahrgelegenheit zur Con und zurück.
Hättest noch einer platz für 2 Leute? (Stefan Schröder und mich)
Wir bräuchten ab Magdeburg, Stendal oder Postam (von einem der genannten Orte) eine Mitfahrgelegenheit....
Schreibst du mir bitte schnellst möglich zurück.

Gruß
Cathrin (Ralfs freundin)
IT
Tarezz - Medic/

OT
Cathrin
Tarezz
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:44
Wohnort: Halle / Saale


Re: "Giftstaub 16 - Sturz in die Schatten" 07. - 10. Juni 20

Beitragvon Juri » So 27. Mai 2018, 19:11

Liebe Mitspieler,

zum nächsten CON: "Sturz in die Schatten" wird natürlich auch der Postbote wieder auftauchen.
Er bringt euch schöne Briefe, Päckchen und die ein oder andere traurige Nachricht über verstorbene Familienmitglieder oder euren eigenen baldigen Tod auf Grund ausbleibender Begleichung einer Schuld. ;)
Einige Brife werde ich einfach nach eigenem Gusto verfassen, aber ich werde leider nicht jedem schreiben können.
Wie könnt ihr dennoch sicherstellen Post zu erhalten?
1. Ihr schreibt euch selber was oder schickt euch selber ein Päckchen (und seid dann ganz überrascht, wenn ihr es tatsächlich bekommt).
2. Ihr schreibt einem anderen einen Brief oder schickt ein Päckchen. Vielleicht hat er/sie/es euch dann lieb und schreibt euch zurück. Oder will euch - je nach Inhalt - töten.
3. Ihr bittet jemand anderen euch zu schreiben.

Falls ihr euch für Option 1-3 entscheidet, dann lasst mir die Post einfach vor Spielbeginn oder unauffällig währenddessen zukommen.

4. Ihr schreibt mir eine mail (siehe Adresse unten) und bittet mich, dass ich euch einen Brief schreibe. Bitte schickt euren OT/IT-Namen mit und einige Infos zur Figur bzw. zum Thema.
5. Ihr schreib mir eine mail mit dem Inhalt eines Briefes, den ich dann für euch verendzeite.
Falls ihr euch für Option 4-5 entscheidet, dann gilt: je eher desto besser. Bitte nicht erst Mittwochabend! :-)

Falls euch noch andere Optionen einfallen: Nur zu!

meine E-Mail Adresse:
jusmv3@aol.com

Viele Grüße

Juri


P.S.:
Zum Preissystem der Post

Grundgebühr Brief:
1 KK = der Brief erreicht den Empfänger sicher. Eventuell wird er aber von mir gelesen, wenn ich unterwegs lange weile habe
2KK = der Brief kommt sicher an und wird NICHT von mir gelesen.
3KK = Welcher Brief? (--> ich werde jedem anderen gegenüber über den Brief Stillschweigen bewahren und ihn diskret zustellen)

Grundgebühr Päckchen:
3KK = wenn ich weiß was drin ist
5KK = wenn ich nicht weiß was drin ist (wenn ich glaube, dass es eine Bombe oder ähnliche auch für mich gefährliche Sachen sind, nehme ich es nicht an oder werfe es unterwegs weg)

Entfernungspauschale:
1KK pro Tagesreise die zwischen Absender und Empfänger liegt (mit dem Fahrrad)

Gesamtkosten einer Sendung:
Grundgebühr + Entfernungspauschale

Zu den Bezahlungsmöglichkeiten:
1. Der Absender hat alles bezahlt.
2. Der Absender hat nur die Grundgebühr bezahlt und die Entfernungspauschale steht noch aus, weil der Absender gar nicht so genau weiß wo der Empfänger genau ist. Der Empfänger hat dann also noch die Pauschale zu begleichen. (natürlich kann auch eine geschätzte Pauschale vom Absender schon angezahlt werden und die Differenz zur tatsächlichen wird dann vom Empfänger beglichen)
3. Der Absender hat nichts bezahlt, demzufolge bezahlt der Empfänger alles.

--> Derjenige der bei mir Post abgibt entscheidet natürlich selbst welche der Optionen zutrifft.
(KK fließen also nur wenn IT Briefe bei mir abgegeben werden und Empfänger noch ausstehende Kosten zu begleichen haben)

Statt KK akzeptiert die Post selbstverständlich auch Tauschwaren. :-)
Rundel - mutantenhassender Schneider (R.I.P.)
Ecke - Wabenprospektor
Der Postbote - postaustragender Bote
Kwark - Kette Barrelin Bombs
Gülle - angeschossener Bauer
Herr Cuore - ehemals Daihatsu, jetzt Peek
Rälikt - Antiquitätenhändler
König von Haltat (R.I.P.)
Juri
 
Beiträge: 3
Registriert: So 23. Aug 2015, 20:44


Re: "Giftstaub 16 - Sturz in die Schatten" 07. - 10. Juni 20

Beitragvon Lucky Strike » Di 29. Mai 2018, 20:38

Sweet!
Ich hoffe nur diesmal bekommt Lucky nicht noch einmal so verstörende Post. :lol:
Lucky Strike - Hauptmann der Söldnergilde
Diakonie - Händlerin für Luxusartikel und Esoteriktante
Jesse - Ranger der Montanunion, stationiert im "Loch"
Lucky Strike
 
Beiträge: 54
Registriert: Mo 12. Dez 2011, 13:32


Re: "Giftstaub 16 - Sturz in die Schatten" 07. - 10. Juni 20

Beitragvon wimpl » Mi 30. Mai 2018, 07:47

Yay! Nano freut sich immer über Post - die letzte Sendung war dann doch sehr... "fruchtbar" ;)
IT:
Nano - Nervöser Techniker der Söldnergilde
Cilit Bäng - Bademeister des Ödlands und Freibeuter-Waschinist

OT:
Carsten
wimpl
 
Beiträge: 23
Registriert: Do 20. Nov 2014, 13:48
Wohnort: Essen [NRW]


Re: "Giftstaub 16 - Sturz in die Schatten" 07. - 10. Juni 20

Beitragvon Sony » So 10. Jun 2018, 22:24

Und wer zu dieser späten Stunde noch darauf wartet: Die Fotos sind online!
Finn - Tagelöhner/Rumtreiber
Egon - Wanderarbeiter
Gregor - Letzter Überlebende einer Karawane, die vom Pentakomm ausgelöscht wurde
Max - Freier Söldner
Tot: Kiesel - Handelskammer-Handlanger
Tot: Sony - Der Typ, der sich nen neuen Körper bauen will
Sony
Administrator
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 22. Nov 2011, 21:11
Wohnort: Siegen


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Kommende Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast